O1 E-TRAUMA-Richtlinien

Die E-TRAUMA-Richtlinien sind eine Online-Informationsquelle, die Orthopäden und Unfallchirurgen aktuelle Guidelines zur Behandlung lebensbedrohlicher muskuloskelettaler Verletzungen, einschließlich Frakturen bei Polytrauma, komplexen und offenen Brüchen, akuter peripherer Ischämie und Kompartmentsyndrom bietet. Das Unterrichtsmaterial stellt verständliche Handlungsanweisungen zur Verfügung, die es Ärzten ermöglichen, eine spezifische Verletzung nachzuschlagen, um Hinweise zur empfohlenen Behandlung zu erhalten. Die Unterteilung in verschiedene Behandlungsphasen erlaubt es, einen schnellen Überblick über Ziele, Vorsichtsmaßnahmen, Behandlungsstrategien und Indikationsstellung zu erhalten.

Der Leitfaden wird auf etablierten Methoden und wissenschaftlichen Grundlagen nach EU-Empfehlungen beruhen. Er umfasst 15 Behandlungsverfahren und enthält eine aktuelle online- Literatursammlung.

O2 E-TRAUMA Videodatenbank

Die Videodatenbank stellt Lern- und Lehrmaterial zur Verbesserung der praktischen Fähigkeiten der Teilnehmer bereit. Sie enthält 12 Videos in direktem Zusammenhang mit den in den E-TRAUMA-Richtlinien beschriebenen Verfahren.

Zu jedem Verfahren gibt es ein Lehrvideo, das entweder eine reale Operation oder eine in vergleichbarem Setting durchgeführte Prozedur zeigt.

zum kostenlosen Download verfügbar

O3 E-TRAUMA e-Learning-Plattform

Das Hauptziel der E-Learning-Anwendung ist es, Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, auf Lehrinhalte zuzugreifen, ihr Wissen zu testen und mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren. Es wird einen E-Learning-Kurs geben, der Orthopäden und Unfallchirurgen kostenfrei zur Verfügung steht. Der Kurs wird nach den jeweiligen nationalen Richtlinien zum Erhalt von CME-Punkten zertifiziert werden.

zum kostenlosen Download verfügbar

O4- E-TRAUMA Datenbank von Fallstudien

Die Datenbank von Fallstudien besteht aus einer Sammlung von realitätsnahen klinischen Fallstudien unter Verwendung digitaler Bildgebung und Notizen mit mehrsprachiger Benutzeroberfläche und einem Bewertungssystem. Zur Bearbeitung der Fallstudien wird ein virtuelles medizinisches Arbeitsumfeld, vergleichbar mit einem realen klinischen Arbeitsplatz, erstellt.

zum kostenlosen Download verfügbar

O5 – e-TRAUMA Trainers Transversal KIT